Heiraten & Hochzeitsfotografie in Rostock in Corona-Zeiten

Von Tino

25. Juni 2020

Heiraten & Hochzeitsfotografie in Rostock in Corona-Zeiten

Eine Pandemie wie die Corona-Krise betrifft alle Bereiche des Lebens – auch die Liebe. Die eigene Hochzeit in Covid-19 Zeiten zu planen, ist kein leichtes Unterfangen. Die gute Nachricht: Heiraten ist in Rostock mit kleinen Einschränkungen wieder möglich und auch der Hochzeitsfotograf darf dabei sein. Ich freue mich darauf, auch in Corona-Zeiten eure schönsten Momente für immer mit der Kamera festzuhalten. Im Folgenden habe ich euch alle wichtigen Informationen zum Thema Hochzeitsfotografie in Rostock und Corona zusammengestellt.

Heiraten & Corona: Zur aktuellen Situation

Mittlerweile dürfen Trauungen auf dem Standesamt im kleinen Rahmen wieder stattfinden. Das Kontaktverbot wurde schrittweise gelockert und der Personenkreis, der an der Hochzeit teilnehmen kann, wird auch immer größer. Neben engen Familienmitgliedern dürfen auch wieder Freunde und Bekannte zur anschließenden Feier kommen. Auch kirchliche Trauungen sind an vielen Orten wieder möglich.

Diese Regeln gelten für Hochzeiten in Rostock aktuell (Stand 01. Juli 2020)
In geschlossenen Räumen dürfen ab dem 10.7.2020 200 Personen gemeinsam feiern; mit Genehmigung eventuell sogar mehr. Findet die Hochzeitsfeier in Mecklenburg-Vorpommern im Freien statt, dann sind es ohne Genehmigung bis 500 Gäste.
Wichtig: Es muss eine Gästeliste mit Kontaktdaten geführt und für mindestens vier Wochen aufbewahrt werden. Ausserdem müssen natürlich weiterhin die Hygiene- und Abstandsregeln beachtet werden.

Hochzeitsfotografie PUXMOOD in Rostock

Gerne begleite ich eure Hochzeit in Rostock auch in Corona-Zeiten als Fotograf. Ich mache Bilder von der Eheschließung und auch ein anschließendes Paarshooting. Ob Gruppenbilder gemacht werden dürfen, richtet sich dann nach den aktuellen Auflagen, dies sollte aber auch kein großes Problem darstellen. Eines ist aber unabhängig von allen Regeln und Gesetzen versprochen: Mit meiner Kamera fange ich eure Geschichte ein – authentisch, klar und mit dem Blick für die Feinheiten. Denn wenn ihr eure Bilder in einigen Jahren noch einmal betrachtet, dann zählen nicht nur die großen Momente wie der erste Kuss als Brautpaar oder der Ringwechsel vor dem Altar, sondern auch der Lichteinfall durch die Fenster oder der letzte Blick vor dem Verlassen des Trausaals.

Wir rocken diesen Tag gemeinsam!

Hochzeit 2020 in Rostock wegen Corona verschieben?

Mit diesem Gedanken hat wohl fast jedes Brautpaar gespielt. Schließlich war der Tag groß angelegt und ihr wolltet gemeinsam mit allen Freunden und Verwandten feiern, statt nur in beschaulicher Runde. Da viele Paare sich für diese Variante entscheiden, sind die Termine für Hochzeitsfotografen auch im kommenden Jahr bereits gut ausgebucht. Denkt also daran, rechtzeitig mit der Planung zu beginnen. 2021 wird hoffentlich wieder Normalität in unser aller Leben eingekehrt sein. Wenn ihr eure große Hochzeit also für das kommende Jahr in Rostock plant oder sie einfach nachfeiern wollt, dann freue ich mich auf eure Anfrage.

Mein Tipp: Auch eine Winterhochzeit kann wunderschön sein

Heiraten könnt ihr das ganze Jahr über. Ich durfte schon einige Winterhochzeiten in Rostock begleiten und weiß, wie schön das sein kann. Mit etwas Glück entstehen Bilder von euch im Schnee oder vor den vereisten Buhnen in Warnemünde – es gibt in und um Rostock viele traumhafte Locations für eure Hochzeit im Winter. Gerne bin ich als Hochzeitsfotograf an diesem Tag an eurer Seite.

Ob Mini-Hochzeit in diesem oder die große Sause im nächsten Jahr: Die Bilder und die Erinnerungen kann euch niemand mehr nehmen. Ich freue mich darauf, diesen Tag mit euch gemeinsam zu erleben – als euer Hochzeitsfotograf in Rostock.

Vielleicht gefällt dir auch…

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare